Kostengünstige Topqualität

Wettbewerbsfähige Preise durch hohe Effizienz mit EURO-Preisgefüge und konzeptionellen Optimierungen

Wettbewerbsfähige Schaltanlagenpreise durch hohe Effizienz

Kostengünstiger Schaltanlagenbau: Zugegeben, das ist nichts, was man im ersten Moment unbedingt am Standort Liechtenstein suchen würde – doch eine unabhängige Evaluierung eines international tätigen Schweizer Maschinenbauunternehmen - durchgeführt bei einem deutschen Supply Chain Beratungsunternehmen hat gezeigt: Pantec Automation besetzt als regionaler Komplettanbieter unter Berücksichtigung von Kosten, Durchlaufzeit und Flexibilität einen hervorragenden Platz unter 32 evaluierten Schaltanlagenbauern in Mittel- und Osteuropa.

Im normierten Vergleich zu den europäischen Top Anbietern zeigt sich: die deutschen Schaltanlagenbauer arbeiten zu einem geringeren Stundensatz, haben allerdings eine längere Montagezeit als Pantec Automation. Spannend ist der Vergleich mit Ungarn. Der Stundensatz liegt Faktor 2.8 unter jenem von Pantec Automation, jedoch dauert die Montagezeit 2.6 mal länger.


Fazit: Pantec Automation bietet mit EURO-Preisniveau und hoher Effizienz wettbewerbsfähige Preise. Auch die gerade erfolgte Vertragsverlängerung im Bereich Schaltanlagenbau mit einem führenden Schweizer Maschinenbauer aus dem sehr preissensiblen Textilmarkt zeigt dies eindrücklich auf.

Kontinuierlichen Preisreduktionen durch Beschaffungsoptimierung und konzeptionelle Anpassungen

Bezüglich der Kostenstruktur nehmen die Materialkosten der Schaltanlage im Vergleich zu den Montagekosten einen wesentlich höheren Anteil an. Je nach Anlagentyp liegen im Material ca. 70 - 90% der Kosten. Dabei können wir Sie in zwei Bereichen unterstützen:

  • Beschaffungsoptimierung: durch das hohe Einkaufsvolumen im Bereich elektrotechnischer Komponenten sowie unserem internationalen Beschaffungsnetzwerk können wir das Material für Ihre Schaltanlage zu Top-Konditionen einkaufen
  • Konzeptionelle Optimierungen

Die Grafik zeigt die Potentiale durch diese beiden Bereiche auf. Laufende Verbesserungsprojekte im Beschaffungsbereich sorgen für eine kontinuierliche Reduktion der Beschaffungskosten. Zusätzlich führte ein neues Steuerungskonzept zu einer stufenartigen Reduktion. Im Ergebnis zeit sich über die letzten 14 Jahre eine Reduktion der Schaltanlagenpreise um 60%!